after work kurs

Weder im Leben, noch auf dem Trail geht´s immer nur geradeaus! Deshalb nehmen wir uns den gesamten dritten After-Work-Kurs Zeit für das Thema Kurve. Auch dieser Kurs baut wieder stark auf den im ersten Kurs erlernten Positionen und Bewegungsbereichen auf dem Bike auf.

Wir erarbeiten uns zunächst die effektivste Technik für den „Spurwechsel“, d.h. das Umfahren kleiner Hindernisse (z.B. Wurzeln, Steine oder Kanten) ohne dabei unsere prinzipielle Fahrtrichtung zu ändern. Darauf aufbauend erarbeiten wir uns die weite und später die enge Kurve, d.h. den realen Fahrtrichtungswechsel. Hier gibt es je nach Situation verschiedene relevante Techniken. Auf die Kurve mit Anlieger gehen wir ebenfalls gesondert ein.

Anspruchsvoll, aber durchaus relevant wird es abschließend noch mit der Kehre, d.h. einer nur relativ langsam fahrbaren und sehr engen, spitzen Kurve. Um auch diesen kniffligen Kurventyp sicher zu bewältigen, bringen wir hier die sogenannte Blickwende zur Anwendung. Wie das funktioniert und was du sonst noch alles beachten solltest, vermitteln wir dir im Kurs „Kontrolliert die Kurve kratzen“! Sei dabei und bringe deine Kurventechnik mit uns auf das nächste Level!

After Work Kurs 3 am 13.05.2019 „Kontrolliert die Kurve kratzen“

Kursinhalt:
  • Spurwechsel / Slalom (Umfahren kleiner Hindernisse)
  • Weite und enge Kurve
  • Anlieger-Kurve
  • Kehre (mit Blickwende)
Treff:
Treff: Schillerplatz (Chemnitz); GPS: 50° 50' 22'' N / 12° 55' 32'' E
Dauer:
17:30 - 20:00 Uhr

 

Kurs-Paket anfragen

Einzelkurs anfragen

Mit sportlichen Grüßen
Marco Hösel TEAM-BAE